Treibball
 
Home   Kontakt   Impressum   
         
none

Treibball ist eine relativ neue Hundesportart. Beim Treibball bei doggi-fun lernen die Hunde, auf Zuruf des Halters mehrere große Gymnastikbälle in ein Tor oder im Slalom oder über eine Wippe oder oder....zu treiben. Die Hunde lernen also, den Ball zu berühren, um ihn voran zu treiben, aber auch Kommandos wie das Halten oder Richtungswechsel werden hierbei gelernt.

Ursprünglich wurde Treibball für die Hütehundrassen erfunden, aber es eignet sich für nahezu alle Hunderassen und Hunde jeden Alters.

Ein weiterer Vorteil ist, daß der Halter im Gegensatz dazu, wenn er seinen Hund beispielsweise mit Agility auslasten möchte, nicht sonderlich sportlich sein muß.

Auch Hunde mit Handicap oder ältere Tiere können diese Sportart in der Regel sehr gut meistern, da hier nicht gesprungen wird. Somit können auch diese Hunde besonders auch geistig gefördert werden.

Da unser Treibball etwas von den starren Regeln des eigentlichen Erfinders abweicht, nennen wir es im Grunde eher "Ballarbeit". So bauen wir das Treiben auch mittels des Clickers und nicht mit Futterbeutel auf.

none
none
none
Last Update: 08.06.2011