Kopf-und Körperarbeit für Hunde-Senioren
 
Home   Kontakt   Impressum   
         
none

In den meisten Hundeschulen kommen leider die alten Hunde zu kurz.

Dabei wollen und müssen  auch sie weiterhin ihrem Alter entsprechend gefördert und gefordert werden. Wer nur noch im Körbchen herumliegt und sich auch nicht mehr viel freiwillig bewegt, dem werden die Knochen nur noch steifer.

Gerade ältere Hunde freuen sich, wenn sie wöchentlich eine Aufgabe gestellt bekommen oder sie sogar noch etwas Neues lernen und somit etwas Abwechslung in ihr Leben kommt.

In unseren "Senioren"-Gruppen geht es natürlich etwas gemächlicher zu und auf die eventuellen Wehwehchen der Hunde wird selbstverständlich Rücksicht genommen.

 

Wir trainieren die Beweglichkeit und Geschicklichkeit, machen verschiedene Spiele (z.B. Nasenarbeit, Reaktionsgeschwindigkeit, Teamspiele) und die Hunde dürfen auch untereinander frei Kontakt aufnehmen und vielleicht sogar eine Runde spielen, wenn sie wollen. Im Sommer stellen wir Plantschbecken mit Wasser zur Erfrischung auf.

 

Der Kurs eignet sich auch für jüngere Hunde mit Handicap.

Ansonsten ist man auch hier so alt, wie man sich fühlt, es gibt also keine Altersbeschränkung, da die einzelnen Rassen und ihre Mischungen je nach Größe und Allgemeinzustand sehr unterschiedlich schnell altern.

 

 

none
none
none
Last Update: 20.01.2006